Von Traditionen und Festen: Begegnungen mit Chiles indigener Bevölkerung

mortimer-reisemagazin.de meldet:
Das südamerikanische Land steht nicht nur für eine faszinierende Natur, sondern auch für eine große kulturelle Vielfalt – zahlreiche indigene Völker leben in dem 4.300 Kilometer langen Landstrich zwischen den Anden und dem Pazifik. Seit einigen Jahren bietet Chile ethnotouristische Touren an, um die Begegnung und den interkulturellen Austausch zu fördern…
Quelle: http://www.mortimer-reisemagazin.de/von-traditionen-und-festen-begegnung…

Original-Artikel auf traveLink lesen