Umbrien ganz entspannt: Wellness genießen im grünen Herz Italiens

Von wegen trüb, nasskalt und trist – wer dem Novemberblues entfliehen will, packt die Koffer für Umbrien. Ein mildes Klima, traumhafte Landschaft und vielfältige Wellnessprogramme erwartet die Besucher im grünen Herz Italiens. Schon im Mittelalter war die Destination berühmt für ihre Heilbäder, die Gäste bis heute mit maßgeschneiderten Kuren verwöhnen. Ganze Dörfer sind bekannt für wohltuenden Badeanlagen. Die Quellen in Umbrien haben eine erstklassige Qualität, die Besucher nicht nur beim Abtauchen in wohlige Thermalbäder genießen können: Verschiedene Marken regionalen und hochwertigen Tafelwassers gehören zu Umbriens exquisiter Küche. Wie kulinarische Höhepunkte zum Wohlbefinden beitragen, zeigen auch Anwendungen mit Wein und Schokolade, wie beispielsweise eine Maske mit pflegender Kakaobutter oder ein Vollbad in Sangiovese Wein. Ein besonderes Ambiente für die Auszeit ist garantiert – ob im ehemaligen Kloster, historischen Palazzo oder im modernen Luxushotel, inmitten von malerischen Städten oder vor idyllischer Bergkulisse.Ein Leitfaden für die Reise zu den bekanntesten Spa-Orten und zu einigen der schönsten Adressen:

Original-Artikel auf traveLink lesen