Social-Media-Studie: Journalisten haben wenig Lust auf Facebook und Twitter

meedia.de meldet:
Für die Untersuchung befragte der Verlag 470 Journalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Demnach haben die Redakteure und Reporter offenbar nur wenig Lust auf Social Media: Während 52 Prozent der Durchschnittsdeutschen “relativ häufig, häufig oder sehr häufig” Mitteilungen in den Sozialen Netzwerken versenden, sind es bei den Journalisten gerade einmal 32 Prozent (beruflich 33)…
Quelle: http://meedia.de/2015/03/10/social-media-studie-journalisten-haben-wenig…

Original-Artikel auf traveLink lesen