Schrems gegen Facebook: Eine gute und eine schlechte Nachricht

In reply to Klage gegen Facebook: EuGH prüft Datenschutzregeln amerikanischer Konzerne:

Schrems gegen Facebook: Eine gute und eine schlechte Nachricht
Der Datenschützer Maximilian Schrems reichte bereits 2015 eine Klage gegen Facebook in Österreich ein, da er seine Recht auf Privatsphäre und Datenschutz durch das Unternehmen verletzt sieht. Ein besonderer und nach wie vor ungeklärter Aspekt der Klage ist, dass Schrems weitere Verbraucher gegenüber Facebook mit seiner Klage vertreten möchte. Ob eine solche Sammelklage zulässig ist, muss nun noch in letzter Instanz vom Europäischen Gerichtshof entschieden werden. Ebenso beschäftigten sich die Gerichte mit der Frage, ob Schrems aufgrund seiner aktivistischen Tätigketen juristisch als Verbraucher eingestuft werden könne…
https://netzpolitik.org/2017/schrems-geg…

Original-Artikel auf traveLink lesen