Motel One weiter auf Expansionskurs: 2017 Eröffnungen in Berlin, Manchester, Barcelona, Zürich, Glasgow und Paris geplant

Im kommenden Jahr wird die Budget Design Hotelgruppe Motel One 8 neue Häuser mit rund 3.300 Zimmern eröffnen. Zusammen mit den bereits vertraglich gesicherten Projekten blickt die Gruppe damit auf ein erfolgversprechendes Wachstum von derzeit 54 Hotels mit rund 14.500 Zimmern auf insgesamt 81 Hotels mit rund 23.000 Zimmern. Alle Motel One folgen dem mehrfach prämierten Konzept „Viel Design für wenig Geld“, das hohe Servicestandards, wertige Materialien, einen attraktiven Preis und modernes Design an erstklassigen innerstädtischen Standorten bietet. Erst im September wurde die erfolgreiche Hotelgruppe mit dem renommierten PLATOW Immobilien Award in der Kategorie Dienstleistung/Handel/Hotel ausgezeichnet.

Original-Artikel auf traveLink lesen