Mexiko: Reise- und Sicherheitshinweise

auswaertiges-amt.de meldet:
Von nicht zwingend notwendigen Reisen in den Bundesstaat Tamaulipas wird dringend abgeraten. Von Reisen in ländliche Gebiete der Bundesstaaten Guerrero, Michoacán und Jalisco wird ebenfalls dringend abgeraten. Dort kommt es häufiger zu Ausschreitungen und bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen der Organisierten Kriminalität, Sicherheitskräften und Bürgerwehren.

Auch von der Benutzung der Küstenstraße zwischen Acapulco (Guerrero) und Manzanillo (Colima) wird aus diesem Grund dringend abgeraten. Überlandfahrten in die Städte und Touristenzonen der Bundesstaaten Guerrero und Jalisco sollten nur tagsüber und nur direkt über die Autobahn erfolgen. In der Vergangenheit kam es auch in Touristengebieten, wiederholt auch in Acapulco, zu den oben beschriebenen Auseinandersetzungen. Weitere Zwischenfälle dieser Art sind nicht auszuschließen…
Quelle: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MexikoSic…
16:34 19.11.2016

Kugelschreiber

Original-Artikel auf traveLink lesen