Kuba: Massenverhaftungen in Havanna und Santiago de Cuba

agência latinapress meldet:
Nach Angaben der Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) wurden am vergangenen Sonntag (28.) auf Kuba insgesamt mehr als 220 Bürgerrechtler willkürlich verhaftet. Dadurch wollte das Castro-Regime Protestmärsche der Bürgerrechtsorganisation Damen in Weiß für die Freilassung aller politischen Gefangenen verhindern…
Quelle: http://feedproxy.google.com/~r/latinapress/~3/v59O6Ty5wtI/

Original-Artikel auf traveLink lesen