“Freakshow-TV”: Reporter stellt Amazonas-Volk als Kindermörder dar

Ein australischer Fernsehbericht wurde das erste Ziel einer neuen Kampagne von Survival International gegen rassistische Darstellungen indigener Völker im Fernsehen. Der Bericht stellt die Angehörigen eines indigenen Volkes aus dem Amazonas-Gebiet als Kindermörder dar, die einen “Selbstmordkult” aus der “Steinzeit” praktizieren würden und die “schlimmsten Menschenrechtsverletzer” der Welt seien.

read more