Flughafensteuer in Katar: Auch Doha bittet Passagiere zur Kasse

aerotelegraph.com meldet:
Zum ersten Mal seit 15 Jahren wird Katar in diesem Jahr ein Haushaltsdefizit ausweisen. Das Land rechnet mit einem Minus von umgerechnet rund 10,7 Milliarden Euro. Auch für die nächsten Jahre ist man im Emirat nicht allzu optimistisch. Es leidet unter dem niedrigen Ölpreis. Um das zumindest teilweise zu kompensieren, setzt man nun auch bei der Luftfahrt an. Denn die wächst in der Golfregion weiterhin. Wie der Hamid International Airport in Doha mitteilt, führt er eine neue Steuer für abreisende Passagiere ein. 35 Riyal (rund 8,50 Euro) werden zukünftig dem Ticketpreis hinzugerechnet…
Quelle: http://www.aerotelegraph.com/doha-qatar-airways-hub-bittet-passagiere-zu…
20:42 29.08.2016

Qatar Airways Airbus A380

Original-Artikel auf traveLink lesen