Florida: „Leinen los“ im Sunshine State

Eingebettet vom Atlantischen Ozean an der Ostküste und dem Golf von Mexico an der Westküste ist Florida eine der weltweit beliebtesten Kreuzfahrt-Destinationen. Fünf der größten Kreuzfahrthäfen Nordamerikas befinden sich im Sunshine State, wobei alle Arten von Kreuzfahrten angeboten werden. Die Erkundung der den Häfen angrenzenden Regionen stellt eine weitere reizvolle Ergänzung zur Seereise dar. Die wachsende Begeisterung für einen Urlaub an Bord ist auch bei deutschen Reisenden ungebrochen. So entschieden sich im vergangenen Jahr 1,81 Millionen deutsche Urlauber für eine Kreuzfahrt, was einem Wachstum von 2,3 Prozent im Vergleich zu 2014 entspricht. (Quelle: CLIA Deutschland und DRV).

Original-Artikel auf traveLink lesen