Dominikanische Republik erhöht Eintrittspreise für Nationalparks

gloobi.de meldet:
Das Umweltministerium der Dominikanischen Republik erhöht die Preise für den Besuch der Nationalparks und Naturschutzgebiete des Landes. Künftig sind pro Besucher umgerechnet zwei bis zehn Euro fällig. Nach Angaben des Ministeriums sollen die höheren Eintrittspreise in die Erhaltung der ökologisch sensiblen Zonen fließen. Bei einigen Attraktionen, wie etwa der Isla Saona an der Südostspitze der Dominikanischen Republik, sei auch die Begrenzung der Besucherzahl eine Zielsetzung der höheren Preise, heißt es…
Quelle: http://www.gloobi.de/dominikanische-republik-erhoeht-eintrittspreise-fue…
16:38 16.04.2017

Original-Artikel auf traveLink lesen