Die Angst vor der Mücke: Wie die USA Zika vorbeugen wollen

salzburg.com meldet:
Die meisten Fachleute glauben jedoch nicht, dass dem Land eine unberechenbare Gefahr durch das in Lateinamerika verbreitete Virus droht, das im Verdacht steht, Babys im Mutterleib schwer zu schädigen. Tenor: Es wird bei Einzelfällen bleiben. “Die importierten Fälle können zu einer lokalen Verbreitung des Virus in einigen Regionen der USA führen”, hieß es am Freitag aus dem Weißen Haus. Aber diesen Fällen könne man begegnen…
Quelle: http://www.salzburg.com/nachrichten/wissen/sn/artikel/die-angst-vor-der-…

Original-Artikel auf traveLink lesen