Daimler’s Kniefall vor Peking

In reply to China: Daimler entschuldigt sich erneut für Dalai-Lama-Zitat:

Daimler’s Kniefall vor Peking
Der Stuttgarter Autokonzern, abhängig vom chinesischen Markt wie fast kein zweites Unternehmen, hat sich beim chinesischen Volk, respektive der politischen Führung (sprich Kommunistische Partei) dafür entschuldigt, mit der Weisheit des Friedensnobelpreisträgers Dalai Lama Werbung gemacht zu haben. Bekanntermaßen hält Peking den Dalai Lama für die „Ausgeburt des Teufels“…
http://feeds.dmm.travel/~r/DMMtravel/~3/…

Original-Artikel auf traveLink lesen