Afrika: Surfparadies Senegal

faz.net meldet:
Mit seinen 700 Kilometern Atlantikküste ist der Senegal bei Ausländern schon seit Jahrzehnten als Surfparadies bekannt, die Einheimischen selbst haben den Sport erst später für sich entdeckt. Mittlerweile bieten mehrere Surfschulen Kurse an, und auch bei Wettbewerben sind Senegalesen vertreten…
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/reise/surfen-surfparadies-senegal-13672765.html

Original-Artikel auf traveLink lesen