Die griechische Metropole Thessaloniki: In Sichtweite des heiligen Bergs

taz.de meldet:
Die Hafenstadt Thessaloniki lassen Touristen meist links liegen. Ein Fehler. Die vitale Metropole bewegt und ist ein Mosaikstein auf dem Balkan…
Quelle: http://www.taz.de/Die-griechische-Metropole-Thessaloniki/!5242709/

Original-Artikel auf traveLink lesen

Schweiz: Die ersten Skigebiete öffnen ihre Pisten

cash.ch meldet:
In den ersten Skigebieten beginnt am Wochenende die Wintersaison. Skifahren und snowboarden kann man ab Samstag in Arosa, Davos und im Oberengadin sowie in Gstaad, im Skigebiet Glacier 3000 und in Engelberg…
Quelle: http://www.cash.ch/news/alle/rss/die_ersten_skigebiete_oeffnen_ihre_pist…

Original-Artikel auf traveLink lesen

Erstes Mozart-Festival in Kuba: Wolfgang Amadeus lebt im Hinterhof

faz.net meldet:
In Havanna gab es gerade das erste kubanische Mozart-Festival. Nirgends passt Musik, die eine Ahnung von einem lichteren, besseren Leben gibt, besser hin – es war zum Staunen und zum Weinen. Und sein Name steht fast vollständig am Denkmal…
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/zum-staunen-und…

Original-Artikel auf traveLink lesen

Paris: Versailles – Touristenmagnet Ludwig XIV.

faz.net meldet:
Als „Sonnenkönig“ ging er in die Geschichtsbücher ein. Ludwig XIV. lieferte Stoff für unzählige Legenden. Im Schloss Versailles bei Paris wandeln jedes Jahr Millionen Touristen auf den Spuren des französischen Regenten…
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/reise/versailles-touristenmagnet-ludwig-xiv-1…

Original-Artikel auf traveLink lesen

Brutaler Angriff auf religionskritische Autoren in Bangladesch

dw.com meldet:
Es ist nicht das erste Mal, dass religionskritische Autoren in Bangladesch attackiert werden. Jetzt traf es zwei Autoren und zwei Herausgeber im Büro eines Verlages. Einer von ihnen erlag seinen Verletzungen…
Quelle: http://www.dw.com/de/brutaler-angriff-auf-religionskritische-autoren-in-…

Original-Artikel auf traveLink lesen

Trekken auf Tahiti: Wo der Mond zur Erde spricht

nzz.ch meldet:
Tahitis Berge haben schon den Maler Paul Gauguin verzaubert. Wer in seinen Fussstapfen auf den Mount Aorai steigt, wird mit einer schönen Aussicht belohnt – sofern das Wetter mitspielt…
Quelle: http://www.nzz.ch/lebensart/outdoor/wo-der-mond-zur-erde-spricht-1.18637694

Original-Artikel auf traveLink lesen