Video: Jungfrauen tanzen für den König von Swasiland

Für die einen ist es der kulturelle Höhepunkt des Jahres, für die anderen ein überholtes Ritual. Der Umhlanga-Tanz. Ein Brauch, bei dem Tausende Mädchen für den König von Swasiland singen und tanzen.

Original-Artikel auf traveLink lesen

Queensland: Musik an ungewöhnlichen Orten

travel4news.at meldet:
Der australische Bundesstaat lockt in den nächsten Monaten mit Opern im Outback und in einer Höhle, aber auch mit Jazz auf dem Weingut sowie Rock und Blues im Busch…
Quelle: http://www.travel4news.at/57755/queensland-musik-an-ungewoehnlichen-orten/

Original-Artikel auf traveLink lesen

Weißer Schaum auf schwarzer Seele: In Dublins Guinness-Museum

aachener-zeitung.de meldet:
Man könnte meinen, man wäre bei einer Weinprobe. Schon das Einschenken ist für Connaisseur Aaron ein „ikonischer Moment”. Ausgiebig riecht er am gefüllten Glas, nimmt den ersten Schluck, lässt ihn im Mund kreisen. Die 16 Teilnehmer der Verkostung schauen ehrfürchtig zu. Dabei befindet sich in Aarons Glas nicht etwa ein tiefroter Spitzenwein – sondern nur ein frisch gezapftes schwarzes Guinness…
Quelle: http://www.aachener-zeitung.de/ratgeber/reisen/weisser-schaum-auf-schwar…

Original-Artikel auf traveLink lesen

Colorado: 100 Jahre Tourismus – Der Rocky Mountain National Park

t-online.de meldet:
Man kann sich nicht entziehen: Der Blick schweift über Bergketten und Täler, klammert sich an den “König der Rocky Mountains”, den 4346 Meter hohen Longs Peak, oder die anderen 71 Viertausender. Er gleitet von den schneebedeckten Berggipfeln hinunter zu den gelb und blau getupften…
Quelle: http://www.t-online.de/reisen/reiseziele/id_75257574/tourismus-100-jahre…

Original-Artikel auf traveLink lesen

Swiss-Flug : Familie mit autistischem Kind von Bord gewiesen

20min.ch meldet:
Eine israelische Familie wollte mit ihrem autistischen Kind von Tel Aviv über Genf nach Zürich fliegen. In Genf liess sie Swiss aber nicht weiterfliegen…
Quelle: http://www.20min.ch/schweiz/news/story/22536917

Original-Artikel auf traveLink lesen

São Tomé und Principe hebt Visumpflicht für Deutsche auf

airliners.de meldet:
Den afrikanischen Inselstaat São Tomé und Principe können deutsche Staatsangehörige nun für eine Aufenthaltsdauer von bis zu 15 Tagen ohne Visum besuchen. Das teilte das Auswärtige Amt mit. Wer länger bleibt, braucht wie bisher eine Einreiseerlaubnis, die bei der são-toméischen Botschaft in Brüssel beantragt werden muss. Bei der Einreise am Flughafen werden keine Visa mehr ausgestellt…
Quelle: http://www.airliners.de/tome-principe-visumpflicht-deutsche/36596

Original-Artikel auf traveLink lesen